P1020025

VHS WAPPEN

Gemeinde Bosau

Aktuelle Informationen

Absage aller Veranstaltungen der VHS Bosau

  

 Angesichts des Risikos und der dynamischen Entwicklung des Corona-Virus müssen weit greifende kontaktreduzierende Maßnahmen ergriffen werden. Zusammenkünfte von Personen werden reduziert.

In ganz Schleswig-Holstein sind alle Veranstaltungen ab sofort und zunächst bis zum Ende der Osterferien (19. April) abgesagt. Dazu gehören auch die Veranstaltungen der Volkshochschulen.

 

 Ob die ausgefallenen Kurstermine nach den Osterferien (ab 20. April 2020) oder später nachgeholt werden können, ist heute noch nicht abzusehen. Die Kursteilnehmer und -innen werden so bald wie möglich darüber informiert, ob die gebuchten Kurstermine nachgeholt werden können oder ganz entfallen. Bereits bezahlte Kurstermine, die nicht nachgeholt werden können, werden erstattet.

 

Das Team der VHS Bosau ist sich seiner Verantwortung bewusst und unterstützt diese präventiven Maßnahmen als Vorbeugung einer weiteren Ausbreitung der Viruserkrankung.

 

Genauere Informationen liefert der Erlass der Landesregierung, siehe unter https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/I/200129_Grippe_

Coronavirus_material/200314_erlass.html

 

 

+++++++++++ CORONA ++++++++++++++ CORONA +++++++++++++++++

Informationen für Kursleitende über den Landesverband der Volkshochschulen in Schleswig-Holstein : 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

zu dem Corona-Soforthilfeprogramm erreichen uns derzeit täglich Hinweise auf Änderungen. Nach jetzigem Stand kann dort nur der Betriebsaufwand geltend gemacht werden – was für die meisten Kursleitenden wenig hilfreich ist. Einiges bedarf aktuell offenbar auch noch der politischen Klärung. Die Investitionsbank hat zudem eine Antragspause bis zum 02.04.2020 erklärt und stellt auf digitale Antragserfassung um.

Gleichzeitig wird in der Landespolitik ein Soforthilfeprogramm für Kultur, Weiterbildung und Sport erarbeitet, das für unseren Arbeitsbereich relevant sein dürfte. Die Anliegen von Volkshochschulen, Bildungsstätten und Kursleitenden haben wir in diesen Prozess eingespeist. Es ist aber noch nicht absehbar, wie dieses Programm ausgestaltet sein wird. Die Befassung im Kabinett ist wohl für Mittwoch vorgesehen, so dass Donnerstag unter Umständen mehr zu erfahren ist. In der kommenden Woche sollen dann die Verfahren festgelegt werden.

Allen anfragenden Kursleitenden geben wir daher derzeit ein Pausenzeichen. Zugleich ist es für die Dozent/-innen ratsam, sich auch mit einer Beantragung von ALG II zu befassen. Wie wir informiert haben, wurden die Zugangskriterien erleichtert. Welches Unterstützungsinstrument am geeignetsten ist, ist aus unserer Sicht angesichts vieler offener Klärungsprozesse aktuell nicht zu beurteilen und wird letztlich immer auf den Einzelfall ankommen.

Wir haben mit der Investitionsbank für Donnerstag und Freitag Webinare zur Beantragung der Corona-Soforthilfe organisiert. Die Soforthilfe ist für viele Soloselbständige und kleine Unternehmen ein wichtiges Unterstützungsinstrument. Daher bitte ich Sie, die Ankündigung an Interessierte weiterzuleiten und auch über die Webseite der Volkshochschule zu bewerben.

**

Informationen zum Corona-Soforthilfeprogramm für Solo-Selbständige

Webinare der Investitionsbank und des Landesverbandes der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins

Kleine Unternehmen und Selbständige in Schleswig-Holstein, die von der Corona-Krise in ihrer Existenz bedroht sind, können Zuschüsse aus dem Soforthilfeprogramm des Landes Schleswig-Holstein mit finanzieller Unterstützung des Bundes erhalten. Mit den Zuschüssen aus der „Soforthilfe-Corona“ von bis zu 15.000 Euro für Unternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten können aktuelle Liquiditätsengpässe überbrückt werden.

Susann Dreßler, Förderlotsin der IB.SH, stellt das Soforthilfeprogramm an zwei Terminen in einem Online-Seminar vor und gibt Tipps zur Antragstellung.

Die IB.SH bietet dieses Webinar in Kooperation mit dem Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins e. V. an.

 

Termine:            Donnerstag  02.04.2020, 14:00–15:00 Uhr

                           Freitag         03.04.2020, 10:00–11:00 Uhr

Ablauf:                30 Minuten inhaltlicher Input und ca. 30 Minuten Fragen per Video oder Chat

Ort:                      https://vhs.link/soforthilfe

Eine Anmeldung unter diesem Link wird rechtzeitig vorab empfohlen.

**

Mit besten Grüßen

Karsten Schneider

Verbandsdirektor

 

Komm zur VHS !

Unterstützer der VHS

Logo Sparkasse

VHS Stellenanzeige

 

Geschenk-Idee !

Foto

Ein Gutschein der 

              VHS-Bosau 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf :

Tel.: 04527 / 259     oder  

Mail : gutschein.vhsbosau@gmail.com

 

Mitmachen möglich machen!

Die Bildungskarte kann
zur Bezahlung der Kurse eingesetzt werden.

Nähere Informationen
zum Bildungspaket unter
www.kreis-oh.de/bildungspaket

Bildungskarte

 

Unsere Programmbereiche

PolitikPolitik-Gesellschaft-Umwelt-Natur KulturKultur-Gestalten  SpracheSprachen-Arbeit-Beruf GesundheitGesundheit-Ernährung

Sie erhalten das gedruckte Programmheft wie gewohnt kostenlos im Haus des Kurgastes und in der Gemeindeverwaltung. Darüberhinaus ist es über die VHS-Leiterin Annemarie Rohe, Tel. 972012, zu bekommen.
Veranstaltungshinweise, kurzfristige Änderungen, zusätzliche Kurse und andere Informationen werden über die Internetseite und im Schaukasten der VHS bekannt gegeben. Der Schaukasten befindet in Hutzfeld zwischen EDEKA-Markt und Gemeindeverwaltung. Wünsche und/oder Anregungen zum Programm sind jederzeit willkommen !